Instagram

Man findet uns inzwischen auch auf Instagram unter Schulsozialarbeit_ditzingen. Wir wollen es euch ermöglichen uns zu kontaktieren falls ihr ein offenes Ohr gebrauchen könnt.

Einladungen zu aktuellen Projekten und Angeboten

Schulsozialarbeit

Ziele der Schulsozialarbeit


Die Schulsozialarbeit stellt ein freiwilliges und kostenloses Unterstützungs- und Beratungsangebot für alle SchülerInnen der Realschule sowie deren LehrerInnen und Eltern, bzw. Erziehungsberechtigten dar. 

Grundsätze der Schulsozialarbeit

  • Neutralität (die Schulsozialarbeit ist eigenständig und unparteiisch)
  • Verschwiegenheit (die Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigepflicht)
  • Freiwilligkeit (die Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges Angebot)

Aufträge der Schulsozialarbeit

Einzelfallhilfe

  • In Form einer lebensweltorientierten, ganzheitlichen und an den Bedürfnissen der SchülerInnen orientierten Herangehensweise.
  • Ressourcen aktivierende sowie lebensweltorientierte Beratung, falls nötig, in Verbund mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, der Schule und der Jugendhilfe.

Förderung der Sozialkompetenz

  • In verschiedenen Unterrichtseinheiten, Projekten, erlebnispädagogischen Angeboten und Einzelgesprächen mit SchülerInnen sowie Eltern, bzw. Erziehungsberechtigten.

Vermeidung und Abbau von Benachteiligungen und individuellen Beeinträchtigungen

  • Gestaltung eines positiven Klassenklimas u.a. durch Förderung der Eigen- und Fremdwahrnehmung.
  • Förderung des Selbstwertgefühls und der Bildung einer eigenen Identität, der Fähigkeit zur Selbstbehauptung und zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
  • Förderung der Akzeptanz und Toleranz von Andersartigkeit und Fremdheit.
  • Beratung und Unterstützung im schulischen und anschließenden beruflichen Werdegang.

Prävention

  • Zeitnahes präventives Gegensteuern bei problematischen Entwicklungen, auch in Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern und Einrichtungen der Jugendhilfe.

Schulsozialarbeit bietet

Beratung- und Unterstützung von SchülerInnen

  • In Einzelfällen oder in der Klasse, bei Problemen oder Konflikten mit anderen SchülerInnen, LehrerInnen, Erziehungsberechtigten, mit sich selbst, in der Schule oder der Familie.

Elternarbeit

  • Beratung in Erziehungs- und Lebensfragen, gemeinsames Entwickeln von Handlungsstrategien für das Kind / den Jugendlichen sowie den Erziehungsberechtigten.

Unterstützung für LehrerInnen

  • bei Problemen oder Konflikten, gemeinsame Elternarbeit, Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen für die SchülerInnen, sozialpädagogische und erlebnispädagogische Gruppenarbeit mit u.a. Klassen.

Vermittlung

  • zu weiterführenden Hilfen und Institutionen.

Aktuelle Projekte und Angebote in u.a. Mitwirkung und Kooperation der Schulsozialarbeit

  • Klassenrat
  • Kennenlerntage
  • Gewaltprävention
  • Coolnesstraining
  • Medienkompetenztraining und Medienpräventionselternabend
  • Berufsinformationsmarkt
  • Tag der offenen Tür

Ansprechpartner

Herr Iyen

Sozialpädagoge (B.A.)

Frau Müller

 

 

Büro

Raum 227a
(1. Stock zwischen Realschule u. Gymnasium)

Sprechzeiten

Herr Iyen

Mittwoch- Freitag 9.00 - 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Frau Müller

Sprechzeiten folgen